i61: RESPEKT! Kein Platz für Rassismus

gittawendt
0 Ja, Alternativstimme2 Enthaltung6 Nein9 Ja, Erststimme

Angenommen

9Ja52%Ja
6Nein35%Nein
2Enthaltung11%Enthaltung

Die Stadt Achim möge dem Beispiel des Dörverdener Verwaltungsausschusses folgen und ein Schild am Rathaus installieren mit folgendem Text:

                                                       RESPEKT! Kein Platz für Rassismus


und damit der bundesweiten Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ beitreten.

Damit tritt die Stadt Achim mit ihren Bürger-innen uneingeschränkt jeder Form von Rassismus entschieden entgegen. Dies würde dann unmissverständlich schon am Rathauseingang zum Ausdruck gebracht.

Begründung:

Es ist wichtig, dass an möglichst vielen öffentlichen Orten deutlich gemacht wird, dass Rassismus in einer offenen, freiheitlichen Gesellschaft keinen Platz hat. Mit dem Anbringen des Schildes wird ein deutliches Zeichen gesetzt: Die Stadt Achim mit ihren Bürger-innen will keinen Rassismus in ihrer Stadt.


Sibylle Boysen / Gitta Hahn vom Bündnis „Achim lebt“


Bürgerverfahren #43

check 1. Zulassung (3 erreicht) info_outline
check 2. Diskussion (abgeschlossen) info_outline
check 3. Überprüfung (3.0% / 1 erreicht) info_outline
check 4. Abstimmung (abgeschlossen) info_outline
Mit Gewinner abgeschlossen

Konkurrierende Initiativen

Dies ist die einzige Initiative in diesem Thema, da niemand eine konkurrierende Initiative gestartet hat.

Was kann ich hier machen?

Du bist in dieser Gliederung nicht stimmberechtigt
Das Thema ist geschlossen
Abstimmende
Sören Scheid thumb_up
Ben thumb_down
KWeezl brightness_1
Harald Koch thumb_down
JensVio thumb_down
Manfred Schmidt thumb_up
Ulrich Wilke thumb_up
Knut Pickert thumb_up
Hendric B. thumb_down
Marcel Dominic Bandowski thumb_up
relluem thumb_down
Lennart Quiring thumb_up
Michael Schröter brightness_1
H. Zoch thumb_downAbstimmungskommentar verfügbar
Georg Brase thumb_up
Florian Tenhaken thumb_up
Wilfried Ellmers thumb_up