i8: Eine Markthalle zur Innenstadtbelebung schaffen.

Lutz Mengelkamp
0 Ja, Erststimme0 Ja, Alternativstimme2 Nein3 Enthaltung

Abgelehnt (1. Platz)

0Ja0%Ja
2Nein40%Nein
3Enthaltung60%Enthaltung

Antragstext

Eine Markthalle zur Innenstadtbelebung schaffen. Evtl. vorhandenen Leerstand nutzen.

Begründung

Argument 1

Die neue Markthalle soll keine Konkurrenz zum Wochenmarkt am Mittwoch und Samstag sein sondern eine sinnvolle Ergänzung.

Argument 2

Der aktuelle Wochenmarkt am Mittwoch und Samstag wirkt sich sehr positiv auf die Innenstadtbelebung aus. Das könnte auch eine zusätzliche Markthalle erreichen, die an allen Werktagen geöffnet ist. Ca. 6 bis 8 Marktstände mit unterschiedlichen Sortimenten (Obst, Gemüse, Wurstwaren, Käse, Blumen, Backwaren usw.) sollten ausreichen. Auch Imbissangebote sind denkbar.

Verbesserungsvorschläge (2)

geschrieben und bewertet von Unterstützern dieser Initiative

Einbindung der Ideen aus dem "Neddermann"-Verfahren

WiWiWi
kollektive Bewertung: 
| umgesetzt: 

Während der einjährigen Bürgerbeteiligung ist die Markthalle ein lebendiges Thema gewesen und wurde am Ende (aus welchen Gründen auch immer) nicht auf die hohe Prioritätenliste gesetzt. Nichtsdestotrotz ist der Vorschlag gut und ich beantrage, dass bei dem neuen Projekt, das sich mit der Umgestaltung des Bibliotheksplatzes beschäftigt, die Markthalle mit eingebracht wird. Die jetzt geplante Umgestaltung des Bibliotheksplatze ist sowieso zum heutigen Zeitpunkt völlig falsch, denn das kann nur Sinn machen, wenn die Neuplanung des Froböse-Eckgrundstücks und die Nutzung des Pforthauses feststeht. Somit wäre eine flexible, jederzeit wieder umsetzbare und auch veränderbare Markthalle genau richtig. Ich nenne sie "agile Markthalle", die sich neuen Gegebenheiten und auch Örtlichkeiten anpasst. Konzepte dafür können Architekten leicht liefern.

Markttage

relluem
kollektive Bewertung: 
| umgesetzt: 

Fände es gut wenn an einem tage bis sagen wir mal bis 18 -19Uhr markt wäre ,da mit auch berufstätige frische wahre bekommen können. dadurch könnte auch die Innenstadt profitieren.

Bürgerverfahren #6

check 1. Zulassung (3 erreicht) info_outline
check 2. Diskussion (abgeschlossen) info_outline
check 3. Überprüfung (3.0% / 1 erreicht) info_outline
check 4. Abstimmung (abgeschlossen) info_outline
Abgelehnt

Konkurrierende Initiativen

Dies ist die einzige Initiative in diesem Thema, da niemand eine konkurrierende Initiative gestartet hat.

Was kann ich hier machen?

Du bist in dieser Gliederung nicht stimmberechtigt
Das Thema ist geschlossen
Abstimmende
Britta K. brightness_1
Karsten Falldorf brightness_1
Arne Klevenhusen thumb_down
Thomas Fischer brightness_1
Rolf Fechtel thumb_down